Textilscreens von Thiel ...

... bestehen aus lichtdurchlässigem und wetterfesten Gewebe bieten perfekten Blend- und Hitzeschutz, und sorgen gleichzeitig für eine optimale Durchsicht nach draußen. Das wohnliche Material lässt genügend Tageslicht nach innen und schafft so eine natürliche Raumatmosphäre. Außenliegender Sonnenschutz zur windunabhängigen Nutzung sowohl bei kleineren als auch bei großen Glasflächen werden oft zur Belastungsprobe für Material und Ausführung. Bei Textilscreens von Thiel wird daher das Tuch über einen angeschweißten Reißverschluss geführt und läuft in einem speziellen Einsatz in der Führungsschiene. Diese sogenannte Zip-Führung trotzt Windstärken von bis zu 145 km/h,

Systeme, Farben und Stoffe der Thiel Textil Screens

Die Textilscreens von Thiel bieten viele Vorteile:

Bei Frost: Sollten die Führungen einmal vereist sein, betätigen Sie Ihren Textilscreen bitte nicht mit Gewalt. Sobald die Führungen abgetaut sind, öffnen und schließen Sie Ihren Textilscreen wieder wie gewohnt ganz leicht.

Bei starkem Wind: Schließen Sie bitte Ihre Fenster, da Ihr Textilscreen nicht jeder Windlast ungehindert widersteht. Für maximale Sicherheit bei hohen Windlasten empfehlen wir, den Textilscreen einzufahren.

Thiel Textilscreens bestechen neben der enormen Farbenvielfalt vorallem durch das verwendete Qualitätsgewebe –  es ist leicht und langlebig, wasser- und frostfest. Seine halbtransparente Struktur schützt vor blendendem Licht und erlaubt gleichzeitig den Blick nach draußen. Die Materialstruktur veredelt Ihre Hausfassade. Das Erscheinungsbild ist edel und besonders. Die reiche Farbauswahl gibt Ihnen individuelle Gestaltungsfreiheit – ob es dezent oder auffällig sein soll!

Die immer plane Oberfläche verleiht der Hausfassade eine rundum ebene Gesamtoptik. Durch die Designvielfalt der zur Verfügung stehenden runden und eckigen Vorbaukästen, lassen sich optische Akzente nach Ihren Wünschen setzen.

Textilscreens sind für Sie die bessere Alternative: Wenn Sie gedämpftes Sonnenlicht einer vollständigen Verdunklung vorziehen. Ein Textilscreen lässt noch etwas natürliches, angenehmes Licht hinein.

Wenn Sie Ihre Räume im Sommer vor dem Überhitzen schützen wollen. Denn Textilscreens sorgen dafür, dass die wärmenden UV-Stahlen nicht ungehindert an die Fensterscheiben gelangen.

Textilscreens verhindern den Glashauseffekt im Sommer. Weil sie Sonnenstrahlen reflektieren, heizt Ihre Wohnung nicht unangenehm auf. Kosten für eine Klimaanlage können Sie sich sparen. Im Winter sparen Sie bei der Heizung. Denn es bleibt einfach mehr Wärme im Haus.

Zur Reinigung entfalten Sie Ihren Textilscreen zunächst komplett. Leichte Verschmutzungen lassen sich dann bereits mit einer weichen, nicht metallischen Bürste entfernen. Für die feuchte Säuberung verwenden Sie ph-neutrale Reinigungsmittel, einen Schwamm oder ebenfalls eine weiche Bürste.

Nach dem Reinigen spülen Sie einfach mit klarem Wasser nach. Das Wasser darf maximal 40°C warm sein. Ihren Textilscreen sollten Sie erst wieder einfahren, wenn das Gewebe komplett getrocknet ist.

Alle Thiel Textilscreens steuern Sie so komfortabel, wie Sie es mögen. Mit der programmierbaren Fernbedienung regeln Sie das Öffnen und Schließen einzelner Screens oder ganzer Gruppen bequem mit einem Knopfdruck. Ganz gleich, für welche Bedienungsart Sie sich entscheiden: Sie passen die Lichtatmosphäre immer flexibel Ihren Bedürfnissen an.

Mit dem Kauf von qualitativ hochwertigen Textil Screens von Thiel steigern Sie gleichermaßen den Wohn- und den Immobilienwert und machen sich mit der Anbindung an „Smart Home Ready by Somfy“ fit für die Automatisierungstechnik von morgen.

Vereinbaren Sie noch heute einen persönlichen Beratungstermin mit dem Thiel Fachberater in Markt Bibart, oder direkt vor Ort bei Ihnen zuhause. Jetzt Termin unter Telefon 09162-98 99 0 vereinbaren, oder ganz einfach und bequem > hier online buchen!

Sie interessieren sich auch für die robusten Raffstore von Thiel  > hier klicken!